Abstand halten

Luft zum Vordermann und zu sich selbst - im Verkehr und im Leben keine schlechte Idee. © SkyLine / Fotolia

Luft zum Vordermann und zu sich selbst – im Verkehr und im Leben keine schlechte Idee. © SkyLine / Fotolia

Ist Ihnen Suzy Menkes ein Begriff? Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm, denn ich erzähle jetzt mal ein bisschen über diese Frau, die die Zeitschrift ‚Brigitte‘ als „spitzeste Zunge in der Welt der Mode“ bezeichnete. Suzy Menkes ist eine britische Modekritikerin. Lange Jahre schrieb sie über Designer und deren Kreationen in der ‚International Herald Tribune‘, und so manchem schlotterten und schlottern noch heute die Knie vor ihrem Urteil.

Suzy Menkes ist, wenn man so will, die Antipode zu Anna Wintour, die vielleicht mehr Menschen kennen, auch wegen des Films „Der Teufel trägt Prada“. Während das Äußere von Anna Wintour durchaus den Ansprüchen der Fashion-Szene gerecht wird, scheinen Suzy Menkes selbige schlichtweg gleichgültig zu sein. Sie wird zitiert mit den Worten: „Das Interessante an Modejournalisten ist nicht, was sie tragen, sondern was sie schreiben.“ Die Britin ist weder schön noch schlank, ihre entfernt an Moritz aus ‚Max und Moritz‘ von Wilhelm Busch erinnernde Haartolle ist zwar originell, aber wohl auch nach objektiven Maßstäben nicht als attraktiv zu bezeichnen, und ihr Kleidungsstil ist – nun ja, gewöhnungsbedürftig.

Und dennoch – ihr Wort hat großen Klang in dieser von Eitelkeit geprägten Branche. Suzy Menkes schafft, was nur wenigen gelingt: Sie nimmt sich selbst nicht allzu ernst, und sie ist unbestechlich. Die einzigen Geschenke, die sie behält, sind Blumen und Schokolade. Da könnte sich so mancher eine Scheibe von abschneiden.

Keine Ahnung, ob diese Distanz zu sich selbst eine eher britische Eigenschaft ist. Denn auch Schauspielerin Judi Dench sagte einmal sinngemäß: „Man sollte seine Arbeit ernst nehmen, sich selbst aber nicht zu sehr.“ Auf jeden Fall glaube ich, dass ein wenig Abstand zu sich selbst nie schaden und dem Erfolg im Beruf durchaus zuträglich sein kann.

Ihr Andreas Nemeth

Kommentar verfassen

Motivationstipps für Dich
NEMETH INSIGHT NEWSLETTER
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
%d Bloggern gefällt das: